Skip to main content

Ultraschall-Therapie

Schmerzlindernd | Regenerierend

Studienlage zur Wirksamkeit: ★ ★ ☆ ☆ ☆ 2.0

Der therapeutische Ultraschall ist ein nicht-invasives Verfahren, bei dem feinste Schwingungen ĂŒber einen Schallkopf ausgesendet und ĂŒber die Haut in das Gewebe eingeleitet werden. Man geht davon aus, dass die Ultraschallbehandlung thermische und mechanische Wirkungen auf das Zielgewebe hat, was zu einer Steigerung des Stoffwechsels, der Durchblutung, der Dehnbarkeit des Bindegewebes und der Geweberegeneration fĂŒhrt – allesamt Faktoren, die die Reizung der Sehnen lindern sollen. Die besten verfĂŒgbaren Daten deuten darauf hin, dass die Ultraschallbehandlung ĂŒber einen Zeitraum von ein bis drei Monaten zu einer leichten Schmerzlinderung fĂŒhrt. Der kombinierte Einsatz mit Bewegung scheint eine wirksamere Schmerzlinderung nach sich zu ziehen. Die Ultraschalltherapie muss meist mehrmals durchgefĂŒhrt werden.


Quellen: