Skip to main content

Physiotherapeutische Behandlung

Studienlage 2.0  

Das Karpaltunnelsyndrom ist mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verbunden. Physiotherapie kann dabei helfen, ebendiesen Problemen entgegenzuwirken: Durch gezielte und professionell angeleitete Übungen und Mobilisation kann die Handwurzel wieder beweglicher und Schmerzen gelindert werden. Regelmäßiges Üben kann auch einem Kraftverlust vorbeugen. Lassen Sie sich jedoch bitte unbedingt fachkundig unterstützen, da diese Art von Mobilisierungsübungen fehleranfällig ist. Ein:e fachkundige:r Physiotherapeut:in leitet Sie dabei an, die Übungen korrekt auszuführen. Besonders sinnvoll ist es, Physiotherapie mit anderen Behandlungsoptionen zu kombinieren.


Quellen:

Mehr anzeigen